Beitrags-Archiv für die Kategorie 'Belletristik'

Wie man mit Männern spricht – Praxiserprobte Strategien für eine liebesdienliche Verständigung zwischen Frau und Mann

Sonntag, 27. Oktober 2019

Ihr Mann versteht Sie nicht? Das liegt vermutlich daran, dass Männer und Frauen bekanntlich unterschiedliche Sprachen sprechen. Erfreulicherweise erforscht Kommunikationsexpertin Nicole Stange seit über 15 Jahren, wie sich Frauen Männern gegenüber so ausdrücken können, dass die Botschaft auch unmissverständlich ankommt. Dabei geht es nicht nur um eine präzise, klare und direkte Ausdrucksweise, sondern auch um eine Liebe, Respekt und Achtsamkeit fördernde innere Haltung. Dazu gehören Gelassenheit, eine Prise Humor, Neugierde und – Überraschung! – auch ausreichend Selbstwert und Selbstfürsorge. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Sagenreiches Kremsmünster – Ein alter Kulturort erzählt

Sonntag, 6. Oktober 2019

Auf der Wildschweinjagd durch dichte, mittelalterliche Wälder wird der baierische Herzogsohn Gunther tödlich verletzt und später von seinem Vater Tassilo III. gefunden, der an dieser Stelle eine Kirche erbauen lässt: Diese Geschichte um die Gründung des Benediktinerstiftes Kremsmünster zählt zu den bekanntesten Mythen Österreichs, und doch ranken sich um diesen Ort noch viele, zum Teil in Vergessenheit geratene Geschichten. […]

Thema: Belletristik, Bücher, Geschichte | Autor:

Die Spiegelreisende – Die Verschwundenen vom Mondscheinpalast

Sonntag, 8. September 2019

Ophelia wurde gerade zur Vize-Erzählerin am Hof von Faruk erkoren und glaubt sich damit endlich sicher. Doch es dauert nicht lange, und sie erhält unheilvolle anonyme Drohbriefe: Wenn sie ihre Hochzeit mit Thorn nicht absagt, wird ihr Übles widerfahren. Und damit scheint sie nicht die Einzige zu sein: Um sie herum verschwinden bedeutende Persönlichkeiten der Himmelsburg. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Theodor W. Adorno – Aspekte des neuen Rechtsradikalismus – Ein Vortrag

Montag, 2. September 2019

Am 6. April 1967 hielt Theodor W. Adorno auf Einladung des Verbands Sozialistischer Studenten Österreichs an der Wiener Universität einen Vortrag, der aus heutiger Sicht nicht nur von historischem Interesse ist. Vor dem Hintergrund des Aufstiegs der NPD, die bereits in den ersten beiden Jahren nach ihrer Gründung im November 1964 erstaunliche Wahlerfolge einfahren konnte, […]

Thema: Belletristik, Bücher, Geschichte | Autor:

Die Spiegelreisende – Die Verlobten des Winters

Donnerstag, 29. August 2019

Am liebsten versteckt sie sich hinter ihrer dicken Brille und einem Schal, der ihr bis zu den Füßen reicht. Dabei ist Ophelia eine ganz besondere junge Frau: Sie kann Gegenstände lesen und durch Spiegel reisen. Auf der Arche Anima lebt sie inmitten ihrer riesigen Familie und kümmert sich hingebungsvoll um das Erbe der Ahnen. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Identität

Dienstag, 27. August 2019

In den letzten zehn Jahren ist die Anzahl der demokratischen Staaten weltweit erschreckend schnell zurückgegangen. Erleben wir gerade das Ende der liberalen Demokratie? Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Francis Fukuyama, Autor des Weltbestsellers „Das Ende der Geschichte“, sucht in seinem neuen Buch nach den Gründen, warum sich immer mehr Menschen antidemokratischen Strömungen zuwenden und den Liberalismus ablehnen. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Die Unerwünschte

Donnerstag, 22. August 2019

Charlotte und Alma haben sehr verschiedene Perspektiven auf die Welt, als sie sich in einem toskanischen Badeort treffen. Gemeinsam betrachten die betagte Chronistin und ihre selbstbewusste Großnichte über siebzig Jahre Familienvergangenheit. Mit dem Kriegsende 1945 hatte sich das Leben für die norddeutschen Gutsbesitzer grundlegend verändert: Söhne und Stammhalter gingen verloren, und auf den Ländereien suchten Flüchtlinge ihr Heil. […]

Thema: Belletristik, Bücher, Geschichte | Autor:

Napoleon – Revolutionär auf dem Kaiserthron

Dienstag, 20. August 2019

Aus dem Nichts kommend, stieg der Korse Napoleon Bonaparte, der Französisch erst lernen musste, vom Artillerie-Offizier zum Ersten Konsul auf, wurde der Revolutionär zum Kaiser der Franzosen.

Sprachgewaltig entwirft Günter Müchler die Lebensgeschichte eines Mannes, der in seinem Scheitern auf Sankt Helena selbst am klarsten die eigene Beschränkung erkannte: Der Gestalter und Machtmensch war ebenso Gefangener der Bedingungen, die ihm die Revolution diktiert, wie des europäischen Kampfs der alten mit der neuen Ordnung. […]

Thema: Belletristik, Bücher, Geschichte | Autor:

Tolkien – Schöpfer von Mittelerde

Donnerstag, 4. Juli 2019

»Shakespeare schuf Charaktere und Entwicklungen, Tolkien erschafft Welten und Mythen.« W. E. Auden

J. R. R. Tolkien ist Millionen von Leser bekannt als der Schöpfer und Erfinder einer eigenen Welt: Mittelerde. In diesem Band wird zum ersten Mal zugänglich gemacht, was die Bodleian Library an Schätzen zu J. R. R. Tolkien zu bieten hat. Damit liegt die umfassendste Darstellung über Leben und Werk des berühmtesten Fantasyautors vor. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Meistens kommt es anders, wenn man denkt

Donnerstag, 27. Juni 2019

Bestsellergarantin Petra Hülsmann legt ihren neuen Roman vor: Meistens kommt es anders, wenn man denkt. Über 1,9 Millionen Exemplare beträgt die Gesamtauflage ihrer bislang fünf Romane. Was ihre Leserinnen und Leser besonders schätzen, sind ihre erfrischenden Dialoge, ihr Humor, die Situationskomik, der Lebensmut und ganz viel Herz, mit dem sie ihr liebenswertes Personal ausstattet. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Glück ist meine Lieblingsfarbe

Dienstag, 25. Juni 2019

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist – vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde-, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben! Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Wien – Wahlheimat der Genies

Freitag, 21. Juni 2019

Was verbindet den israelischen Pantomimen Samy Molcho, die russische Pianistin Elisabeth Leonskaja und den amerikanischen Musicalstar Olive Moorefield? Ihre Wahlheimat. Die Erfolgsgeschichte Wiens ist zu einem nicht geringen Teil die Geschichte seiner Zuzügler. Dies zeigt sich besonders an der Prominenz von einst: Prinz Eugen war Franzose, Architekt Theophil Hansen Däne, Burgschauspieler Raoul Aslan Grieche. […]

Thema: Belletristik, Bücher, Wissen | Autor:

Das Dorf in den roten Wäldern – Inspector Gamaches allererster Fall in Three Pines

Freitag, 10. Mai 2019

Rückblende: Wie ist Gamache eigentlich zu seinem Wochenendhaus in Three Pines gekommen? Als er noch nicht Polizeichef von Québec war, sondern nur Chef der Mordkommission in Montréal, führte ihn ein Fall in das charmante Dorf mitten in den kanadischen Wäldern, wo jeder jeden kennt und man auf seine Nachbarn zählen kann. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Venus AD

Dienstag, 30. April 2019

Ein Flirt mit einem Genie und ein literarisches Debüt um den Raub der Venus: Gabriele Borgmann erzählt in ihrer Novelle „Venus AD“  die romantisch-skurrile Geschichte um das wohl erste Plagiat in der Geschichte der Malerei. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Es ist uns alles nur geliehen – Die Geschichte einer russischen Familie

Freitag, 29. März 2019

Ursula Cerha hat sich auf die Spuren ihrer Familie begeben und erzählt 150 Jahre aus der Geschichte Russlands, die – wie zu erwarten ist – an Dramatik kaum zu überbieten ist.

Für dieses Buch hat Ursula Cerha genaue Recherchen in den Adelsarchiven von St. Petersburg und Minsk unternommen, hat unzählige Quellen gefunden und auf einer Reise zu den Wurzeln ihrer Familie die Ruinen des einstigen prachtvollen Gutes Dedlovo besucht. […]

Thema: Belletristik, Bücher, Geschichte | Autor:

Weltwissen für Analogdenker – Die Enzyklopädie der ausgedachten Fakten

Mittwoch, 27. März 2019

Fakten bestimmen unser Denken. Doch sie drohen die Welt zu entzaubern und den Geist zu langweilen. Statt strenger Definitionen entschlüsselt dieses Lexikon seine Begriffe mit klugen, provokanten und poetischen Assoziationen. Plötzlich überrascht uns Altbekanntes und vermeintliche Tatsachen bringen Inspiration. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Immerjahn

Donnerstag, 7. März 2019

In der lähmenden Hitze eines Spätsommers beschließt der steinreiche Erbe Immerjahn, der Erlesenheit seiner Welt zu entfliehen. Er will seine Villa mitsamt der eindrucksvollen Kunstsammlung zum Museum machen. Doch bei den Vorbereitungen verstrickt er sich zunehmend in den Fäden seiner Liebes- und Lebensgeschichte. Statt unentwegt an der bevorstehenden Eröffnung zu arbeiten, wird Immerjahn von seiner Melancholie übermannt, und während der Sohn Olympisches Gold erschwimmt, offenbart sich Immerjahn, dass seine Frau Katka wohl seit Jahren schon seinen besten Freund liebt. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Das Labyrinth der Lichter

Montag, 21. Januar 2019

Carlos Ruiz Zafón, Autor des Weltbestsellers ›Der Schatten des Windes‹, ist zurück! Mit seinen Romanen rund um den Friedhof der Vergessenen Bücher schuf der spanische Bestsellerautor eine der faszinierendsten Erzählwelten aller Zeiten. Die Verheißung, die mit ›Der Schatten des Windes‹ begann, findet mit seinem neuen großen Roman ›Das Labyrinth der Lichter‹ ihre Vollendung. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Der Kleine Prinz feiert Weihnachten

Dienstag, 11. Dezember 2018

Der Kleine Prinz kehrt darin an Weihnachten mit einem großen Knall auf die Erde zurück, um seinen Freund Antoine wiederzufinden. Auf seinen irdischen Abenteuern erfährt er vom Erfolg seiner Geschichte und wird mit dem Tod seines Freundes konfrontiert. Zum Schluss kommt er zu der Stelle, an der im Jahr 2000 das Flugzeugwrack des Dichterpiloten gefunden wurde. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor:

Vom Wesen der Götter

Freitag, 30. November 2018

Ein sprachgewaltiger Roman über die sogenannte feine Gesellschaft Portugals zurzeit des Diktators Salazar.

Die besseren Familien Portugals residieren in Cascais, einem westlich von Lissabon gelegenen Badeort, insbesondere in der Quinta da Marinha, wo man den Atlantik rauschen hört und die Dünen hinter den Pinien sieht. Hier spielt sich das gesellschaftliche Leben ab, hier wohnt man in herrschaftlichen Villen. […]

Thema: Belletristik, Bücher | Autor: