Beitrags-Archiv für die Kategorie 'Geschichte'

Walt Disneys Mickey Mouse: Die ultimative Chronik

Donnerstag, 6. Dezember 2018

Wie groß muss man sein, um ein Imperium begründen zu können? Mäuserichgroß genügt vollauf: Als am Abend des 18.11.1928 der Cartoon Steamboat Willie in New York über die Kinoleinwand flimmerte, war der Grundstein für eine der wenigen Karrieren gelegt, die man tatsächlich uneingeschränkt einzigartig nennen kann. Mickey Mouse, der Held von Steamboat Willie, brachte es in kürzester Zeit zu einer internationalen Popularität, wie sie vorher höchstens Charlie Chaplin vergönnt war, und leitete den Aufstieg der Disney Company zum größten Medienunternehmen der Welt ein. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Humor | Autor:

Was nicht mehr im Duden steht – Eine Sprach- und Kulturgeschichte

Samstag, 1. Dezember 2018

Die deutsche Sprache befindet sich in einem stetigen Wandel und ist dabei immer auch Abbild des gesellschaftlichen Zeitgeists. Mit jeder Auflage des Dudens halten viele neue Wörter Einzug in das bekannteste deutsche Wörterbuch; doch ebenso interessant sind jene Einträge, die aus dem Duden gestrichen worden sind. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Kultur, Wissen | Autor:

Schloss Bruchsal und seine barocken Kunstschätze – Alte Pracht in neuem Glanz

Montag, 26. November 2018

Bereits die ersten Stufen des von Balthasar Neumann entworfenen Treppenhauses, das hinauf in die Prunkräume des Schlosses in Bruchsal führen, lassen die kostbare Ausstattung der Beletage erahnen. Der Speyrer Fürstbischof Damian Hugo von Schönborn ließ sich ab 1722 von berühmten Architekten des Barock Schloss Bruchsal erbauen. Es markiert einen Höhepunkt abendländischer Baukunst. […]

Thema: Architektur, Bildband, Geschichte | Autor:

Das verschollene Erbe der Wertheims – Die Geschichte meiner deutsch-jüdischen Familie

Samstag, 24. November 2018

Diese Geschichte startet lautlos und endet mit einem Paukenschlag. Sie beginnt mit Carlos Guilliard, einem jungen Mann, der in der Stille eines Lesesaals Akten durchkämmt, um seinen familiären Wurzeln auf die Spur zu kommen. Und sie endet mit einer brisanten Meldung, die sich wie ein Lauffeuer um den Globus verbreitet. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Die Stadt von gestern – Entdeckungsreise durch das verschwundene Wien

Samstag, 3. November 2018

Was einmal war und nicht mehr ist, steht im Mittelpunkt dieser Entdeckungsreisen. Das Stadtbild Wiens veränderte und verändert sich unablässig: durch Abriss im Namen der »Verschönerung« und Regulierung der Stadt, durch Krieg und Katastrophen. Geschichtsträchtige Orte erhalten eine neue Bestimmung, vieles gerät in Vergessenheit. Allenfalls erinnern Gedenktafeln an vergangenen Glanz. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Kochbuch für die kleine alte Frau

Freitag, 2. November 2018

Ein Stück kulinarischer Familiengeschichte: Kochbuch von Sybil Gräfin Schönfeldt
Was koche ich für mich allein? Eine Frage, die die meisten wohl erstmal mit Fastfood oder was schnell Gekauftem beantworten. Ganz anders Sybil Gräfin Schönfeldt. Wie sie dieses tägliche Problem von Alleinlebenden löst – ob jung oder alt, Witwe oder überzeugter Single – liest sich fast wie eine Autobiografie. Sie schöpft aus dem Reichtum ihrer Erfahrungen als Food-Journalistin und aus dem Schatz an Familienrezepten, die sie den Lesern freizügig zur Verfügung stellt. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Kulinarisches | Autor:

Luxus, Laster, Leidenschaft – Seitenblicke auf die k.u.k. Gesellschaft

Dienstag, 30. Oktober 2018

Die verkaufsfördernde Mixtur aus »Sex &, Crime« füllt nicht nur heute die Boulevardmedien. Schon zu Kaisers Zeiten konnte das Publikum nicht genug bekommen vom Straucheln der Schönen und Mächtigen. Man war neugierig auf pikante Details, echauffierte sich über das lose Treiben der High Society und verfolgte atemlos spektakuläre Kriminalfälle. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Rothschild – Glanz und Untergang des Wiener Welthauses

Dienstag, 16. Oktober 2018

Die Nachkommen von Mayer Amschel Rothschild erobern die europäische Finanzwelt: Salomon Rothschild steigt im Vormärz zum führenden Bankier Österreichs auf, Sohn Anselm Salomon gründet die Creditanstalt, Enkel Albert ist der reichste Mann Europas. Die Rothschilds werden zu Freiherren und Baronen, finanzieren Staaten, Kriege, Fabriken und den Eisenbahnbau, sind Mäzene und Sammler. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Ein preußischer Major im Herzen Afrikas

Montag, 1. Oktober 2018

Alexander v. Mechows Expeditionstagebuch (1880–1881) und sein Projekt einer ersten deutschen Kolonie.
Ein Dokument aus der Hochphase deutscher Entdeckungsreisen ins westliche Zentralafrika.

1878/81 reiste der preußische Major Alexander v. Mechow ins heutige Angola, um den Kwango zu erkunden. Sein Tagebuch ist ein Dokument aus der Hochphase deutscher Entdeckungsreisen ins westliche Zentralafrika. Erstmals wird hier seine Expedition biographisch und kolonialhistorisch eingeordnet. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Reisen | Autor:

Varia I Die nichtmetallenen Kleinfunde aus dem Reitia – Heiligtum von Este

Freitag, 14. September 2018

Heiligtum als Wirtschaftszentrum
Funde aus Kultstätte in Venetien belegen Heiligtum als Produktionszentrum mit wirtschafts-geographischer Schlüsselstellung

Seit mehr als 100 Jahren begeistert dieser Ort bei Este in Oberitalien Archäologen und Historiker. Ein Grund ist die Dichte und Viel-falt der Funde an einem Platz mit 1000 Jahre währendem Kultgeschehen von der vorgeschichtlichen bis in die römische Zeit. Reste von Großplastik, Statuetten, Votivbleche und Aschenaltäre sind Zeugen des religiösen Geschehens. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Die Gutenberg-Bibel von 1454

Sonntag, 26. August 2018

Als erstes großes abendländisches Werk, das mit beweglichen Metalllettern gedruckt wurde, läutete die Gutenberg-Bibel das Zeitalter des gedruckten Buches ein. Unserem Nachdruck liegt das Exemplar aus der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen zugrunde, eine von weltweit nur wenigen erhaltenen vollständigen Pergamentausgaben, eine bibliophile und ästhetische Kostbarkeit ersten Ranges. […]

Thema: Bücher, Extravagantes, Geschichte, Religion, Wissen | Autor:

Kaisersturz – Vom Scheitern im Herzen der Macht 1918

Dienstag, 21. August 2018

Schon bevor das Kaiserreich in den Wirren von Kapitulation und Umsturz zerbrach, krankte es an politischer Führungslosigkeit: Die Entscheidungsträger, die es im Herbst 1918 retten wollten, wurden am Ende zu seinen Totengräbern, weil es ihnen an Mut und Tatkraft fehlte. Mit stupender Quellenkenntnis und Einfühlungsvermögen in die Beweggründe der Hauptakteure zeichnet Lothar Machtan das Bild der deutschen Monarchie beim Tanz auf dem Vulkan. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Leuchtende Vergangenheit – Historische Lampen aus der Sammlung Touché

Donnerstag, 9. August 2018

Wo Menschen sind, da ist auch Licht – Eine Geschichte von Feuer, Licht und Lampe

Bereits seit frühester Zeit machen sich Menschen die wärmende Kraft des Feuers zu eigen. Das damit verbundene Licht war lebenspendend und anheimelnd zugleich. Die Versuche, Licht zu „domestizieren“, ziehen sich durch die Menschheitsgeschichte wie ein roter Faden. Lampen dienten dabei als Behältnisse zum „Festhalten des Feuers“. Ihre Entwicklungsgeschichte schildert Werner Touché in seinem Standardwerk „Leuchtende Vergangenheit. […]

Thema: Bildband, Bücher, Geschichte, Kunst | Autor:

Schwert und Galgen – Geschichte der Todesstrafe in Salzburg

Montag, 6. August 2018

Blutrünstig und grausam ist die Geschichte der Salzburger Justiz. Bis zum Ende des geistlichen Fürstentums 1803 galt die Peinliche Halsgerichtsordnung Kaiser Karls V. von 1532, die bei zahlreichen Vergehen die Todesstrafe vorsah. Zur Abschreckung inszenierte die Obrigkeit den gewaltsamen Tod als Massenspektakel, selbst in der Zeit der Aufklärung kannte man selten Mitleid und Erbarmen. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Wissen | Autor:

Die Villen vom Attersee – Wenn Häuser Geschichten erzählen

Sonntag, 22. Juli 2018

Die faszinierende Geschichte der Attersee-Villen und ihrer Bewohner

Eindrucksvolle Bergkulisse, türkis-blaues Wasser – seit Mitte des 19. Jahrhunderts ist der Attersee Sehnsuchtsort des Bürgertums und beliebtes Ziel der alljährlichen Sommerfrische. Industrielle, Bankiers, Ärzte, Gelehrte, Dichter, Künstler und Exzentriker bevölkerten Jahr für Jahr Seewalchen und Attersee, Unterach, Weißenbach oder Steinbach. […]

Thema: Bücher, Geschichte, Wohnen | Autor:

Das verlorene Paradies. Europa 1517-1648

Mittwoch, 4. Juli 2018

Ob Bauer oder Prinz, niemand blieb unberührt von den gesellschaftlichen Umwälzungen des 16. Jahrhunderts. Martin Luthers Kampfansage an die katholische Obrigkeit wirbelte die Grundfesten der christlichen Religion durch­einander. Die Glaubenskriege und das Ringen um die Vorherrschaft in Europa, aber auch die europäische Expansion und die naturwissenschaftliche Revolution verwandelten den ganzen Kontinent. Die Idee einer geeinten westlich-christlichen Glaubensgemeinschaft musste weichen. Es entstand Europa, wie wir es heute kennen. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Die Judenpolitik der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürste

Freitag, 22. Juni 2018

Restriktion & Repression, Rechtssicherheit & Toleranz
Neues Buch legt 200 Jahre bewegender jüdischer Geschichte im Schatten politischer Macht vor

Sie waren als wichtige Handelspartner und Kreditgeber gerne gesehen, in Wissenschaft und Technik waren sie oftmals prägend und von großer Bedeutung für die gesellschaftliche Entwicklung. Nichtsdestotrotz durchlebten die Mainzer Juden Bevormundung, Verdrängung und endlose Belastungen bis hin zu periodischen Vertreibungen. Die Geschichte von Höhen und Tiefen jüdischen Lebens seit der großen Pestepidemie von 1349 schildert das umfangreiche Werk „Die Judenpolitik der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten — Von Adolf II. von Nassau bis Anselm Franz von Ingelheim 1461 – 1695″ von Werner Marzi. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Irrtümer & Fälschungen der Archäologie – Horngespinst und Lügenstein – Tiara und Tonstatuette

Samstag, 5. Mai 2018

Wie man Fehldeutungen und Täuschungen in der Archäologie ausstellen kann, zeigt das LWL-Museum in Herne.
Fakt oder Fake – diese Frage stellt sich angesichts oft kontrovers dargestellter komplexer Sachverhalte beinahe täglich. In der Nachrichtenflut fällt die Entscheidung für Tatsache oder Täuschung oft schwer. […]

Thema: Bücher, Geschichte | Autor:

Mit Macht und Pracht – Burgen, Schlösser und Klöster im fürsterzbischöflichen Salzburg

Samstag, 31. März 2018

Prachtentfaltung kennt keine Grenzen …
… schon gar nicht zu Zeiten, in denen absolutistisch regiert wurde, wie das im fürsterzbischöflichen Salzburg über Jahrhunderte der Fall war. Die Prachtbauten aus dieser Zeit lassen uns auch heute noch staunen. Seit über 1000 Jahren gibt die Festung Hohensalzburg den Ton an und die Bollwerke in Tittmoning, Werfen, Mauterndorf und Finstergrün haben es ihr gleichgetan. Auch die Schlösser, die an den schönsten Plätzen des Landes erbaut wurden, haben viel zu erzählen. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte | Autor:

Otto Wagner – Die Wiener Stadtbahn – Eine Geschichte der Beschleunigung

Donnerstag, 15. März 2018

Die Bauten der Wiener Stadtbahn zählen zu den Höhepunkten im Schaffen Otto Wagners und nehmen innerhalb der Geschichte der modernen Architektur einen besonderen Platz ein: Zum ersten Mal wurde ein urbanes Massenverkehrsmittel als ästhetisches Objekt begriffen und systematisch (bau-)künstlerisch gestaltet. Zum 100. Todestag des renommierten Architekten würdigt der Band Otto Wagner – Die Wiener Stadtbahn erstmals die Bedeutung der Stadtbahn und ihren Stellenwert für Wien. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte, Kunst | Autor: