Beitrags-Archiv für die Kategorie 'Architektur'

Häuser des Jahres 2018 – Die besten Einfamilienhäuser 2018

Freitag, 12. Oktober 2018

Zu einem Einfamilienhaus gehören immer zwei? Richtig: Architekt und Bauherr! Für individuell geplante und hochwertig gestaltete Einfamilienhäuser stehen beide in intensivem Dialog. Der Wettbewerb HÄUSER DES JAHRES wird seit 2011 vom Deutschen Architekturmuseum und Callwey ausgelobt und prämiert die besten Projekte im deutschsprachigen Raum. […]

Thema: Architektur, Bücher, Wohnen | Autor:

Aufschluss

Montag, 9. April 2018

Die außergewöhnliche Idee von Michael Belhadi und Michel Ptasinski, deutsche Justizvollzugsanstalten in ihrer Atmosphäre fotografisch festzuhalten, ist nach nunmehr fast zehn Jahren endlich Wirklichkeit geworden: ein groß formatiger Bildband mit ausdrucksstarken Architekturaufnahmen von zwölf Gefängnissen, unter anderem BerlinMoabit, Düsseldorf, Geldern und Stuttgart Stammheim. […]

Thema: Architektur, Bildband, Bücher | Autor:

Mit Macht und Pracht – Burgen, Schlösser und Klöster im fürsterzbischöflichen Salzburg

Samstag, 31. März 2018

Prachtentfaltung kennt keine Grenzen …
… schon gar nicht zu Zeiten, in denen absolutistisch regiert wurde, wie das im fürsterzbischöflichen Salzburg über Jahrhunderte der Fall war. Die Prachtbauten aus dieser Zeit lassen uns auch heute noch staunen. Seit über 1000 Jahren gibt die Festung Hohensalzburg den Ton an und die Bollwerke in Tittmoning, Werfen, Mauterndorf und Finstergrün haben es ihr gleichgetan. Auch die Schlösser, die an den schönsten Plätzen des Landes erbaut wurden, haben viel zu erzählen. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte | Autor:

Otto Wagner – Die Wiener Stadtbahn – Eine Geschichte der Beschleunigung

Donnerstag, 15. März 2018

Die Bauten der Wiener Stadtbahn zählen zu den Höhepunkten im Schaffen Otto Wagners und nehmen innerhalb der Geschichte der modernen Architektur einen besonderen Platz ein: Zum ersten Mal wurde ein urbanes Massenverkehrsmittel als ästhetisches Objekt begriffen und systematisch (bau-)künstlerisch gestaltet. Zum 100. Todestag des renommierten Architekten würdigt der Band Otto Wagner – Die Wiener Stadtbahn erstmals die Bedeutung der Stadtbahn und ihren Stellenwert für Wien. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte, Kunst | Autor:

Meisterwerke der Architekturzeichnung aus der Albertina – Ein faszinierender Einblick in 500 Jahre Architekturgeschichte

Donnerstag, 22. Februar 2018

Der Band präsentiert in einer exklusiven Zusammenstellung rund 140 Architekturzeichnungen und Darstellungen mit architektonischem Inhalt aus der heute 35.000 Zeichnungen umfassenden Architektursammlung der Albertina. Die Arbeiten stammen u.a. von den einflussreichsten Architekten ihrer Zeit, darunter Giulio Romano, Gian Lorenzo Bernini, Francesco Borromini, Johann Bernhard Fischer von Erlach, Theophil Hansen, Otto Wagner, Adolf Loos, Frank Llyod Lloyd Wright, Clemens Holzmeister, Josef Frank, Hans Hollein und Zaha Hadid. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte, Kunst | Autor:

Die Stadt als Raumentwurf

Freitag, 26. Januar 2018

Theorien und Projekte im Städtebau seit dem Ende des 19. Jahrhunderts
Mit Beiträgen von Katrin Albrecht, Helene Bihlmaier, Laura Cassani, Andreas Denk, Jörn Düwel, Katia Frey, Andri Gerber, Cornelia Jöchner, Vittorio Magnago Lampugnani, Michael Mönninger, Ákos Moravánszky, Werner Oechslin, Eliana Perotti, Riccardo Rossi, Rainer Schützeichel, Wolfgang Sonne, Kirsten Wagner und Bettina Zangerl. […]

Thema: Architektur, Bücher | Autor:

Erinnerungen, geschrieben in Stein – Spuren der Vergangenheit in der mittelalterlichen Kirchenbaukultur

Sonntag, 17. Dezember 2017

In seiner zweiten Monographie über architektonische Erinnerungskultur begibt sich Hauke Horn auf die Suche nach Spuren der Vergangenheit im mittelalterlichen Kirchenbau. Erstmalig werden die materiellen, räumlichen und gestalterischen Relikte sowie Verweise der Bauwerke auf ihre Geschichte gesammelt, systematisch geordnet und schließlich in einen ganzheitlichen architekturhistorischen Zusammenhang gestellt. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte | Autor:

Burgen und Festungen des Johanniter-Ritterordens auf Rhodos und in der Ägäis – Von der mittelalterlichen Burg zur Festung der Frühen Neuzeit

Samstag, 16. Dezember 2017

Im Gegensatz zu den gut erforschten Burgen und Wehrbauten des Johanniter-/Malteser-Ritterordens im „Heiligen Land“ (bis 1291) und in Malta (1530-1798) haben die Burgen und Befestigungen der Johanniter auf der Insel Rhódos und den Dodekanes, die von 1307 bis 1522 Zentrum ihres Ordensstaates in der Ägäis waren, wenig Beachtung seitens der Burgenforschung gefunden, obwohl mehrere dieser Bauten zu den interessantesten und burgenkundlich wichtigsten ihrer Art gehören. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte | Autor:

Burg Hohenzollern – Ein Jahrtausend Baugeschichte

Montag, 4. Dezember 2017

Burg Hohenzollern – Postkartenmotiv, Besuchermagnet und königliche Stammburg. Ihr Schicksal war reich bewegt: Im Spätmittelalter als verrufene Zwingburg niedergebrannt, als spätgotisches Burgschloss mit hochadeliger Unterstützung neu erbaut, dann zur barocken Artilleriefestung erweitert, schließlich als romantische Ruinenlandschaft ausgestaltet. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte | Autor:

Häuser des Jahres – Die besten Einfamilienhäuser 2017

Mittwoch, 15. November 2017

Kaum acht Jahrzehnte nachdem Adolf Loos behauptete, man komme der Architektur nicht aus, ist sie in aller Munde und tagtäglich in der Zeitung zu finden. Das ist Ihnen noch gar nicht aufgefallen? Vermutlich lesen Sie das Feuilleton. Über Gentrifizierung, Mietpreisbremse oder Flüchtlingsunterkünfte werden Sie dort tatsächlich wenig finden. Es ist nicht die Baukultur, die die Menschheit medial gerade beschäftigt, sondern das Thema Wohnen. Und damit die ureigenste Aufgabe der „architectura“: der Schutz von Leib und Leben sowie von Hab und Gut. Glaubt man einer Studie des McKinsey Global Instituts, dann werden sich 2025 1,6 Milliarden Menschen mit den Kosten für akzeptablen Wohnraum, für den in der Regel ein Budget von 30 Prozent des Einkommens zur Verfügung steht, finanziell übernehmen oder inakzeptable Wohnverhältnisse hinnehmen müssen. […]

Thema: Architektur, Bücher | Autor:

Sechsunddreißig Wiener Aussichten – Thirty-six Views of Vienna

Sonntag, 1. Oktober 2017

Genießen Sie die Aussicht!
Unser Blick auf und in die Landschaft wird zumeist durch eigens für diesen Zweck entworfene Bauwerke gelenkt, die von Aussichtswarten und Panoramaplattformen über die Dachterrassen von Hochhäusern und die Drehrestaurants von Fernsehtürmen bis zu den Ausbuchtungen szenischer Brücken und Autostraßen reichen. Im Barock wurden die Bauwerke, die das Schauen als Erlebnis inszenierten, „Belvedere“ oder „Bellevue“ genannt: Von hier aus ließ sich der Blick in die Landschaft vortrefflich genießen. Zugleich waren sie selbst Attraktionen, in denen sich die „schöne Aussicht“ architektonisch manifestierte. […]

Thema: Architektur, Bildband, Bücher | Autor:

Macht-Räume Maria Theresias – Funktion und Zeremoniell in ihren Residenzen, Jagd- und Lustschlössern

Mittwoch, 28. Juni 2017

Maria Theresia war 1740 bis 1780 die erste und einzige Herrscherin der habsburgischen Erblande. Die Regentschaft einer Frau bedeutete eine Anpassung des Herrschaftszeremoniells und damit eine Änderung der Verwendung der Raumfolgen. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte, Kunst | Autor:

Das große Wohnbuch – 1000 Ideen für ein schöneres Zuhause

Sonntag, 9. April 2017

Der Herzenswunsch, den Wohntraum in Erfüllung gehen zu sehen, ist zum Greifen nahe. Endlich geht es an die Umsetzung der eigenen Vorstellungen, damit aus dem neuen Heim ein Zuhause wird, in dem man sich wohlfühlt und immer wieder gerne verweilt.

Aber wie plant man das ideale Wohnzimmer, wie gestaltet man ein behagliches Schlafzimmer und wie macht man das Beste aus kleinen Räumen? Wie verstaut man die unzähligen Dinge des Lebens und was spricht für und was gegen eine Einbauküche? […]

Thema: Architektur, Bücher, Wohnen | Autor:

Angiolo Mazzoni – Architekt der italienischen Moderne

Donnerstag, 15. Dezember 2016

Mit seinen Post- und Bahnhofsbauten prägte Angiolo Mazzoni (1894–1979) wesentlich die Architektur Italiens zur Zeit des Faschismus. Katrin Albrecht untersucht Mazzonis architektonisches und städtebauliches Werk und ordnet es in die künstlerischen und kulturpolitischen Kontexte jener Zeit ein. […]

Thema: Architektur, Bücher | Autor:

Häuser des Jahres 2016 – Die 50 besten Einfamilienhäuser

Donnerstag, 3. November 2016

Ein gewöhnliches Einfamilienhaus zu konzipieren ist einfach. Ein individuelles, einzigartiges und auf die Wünsche und Bedürfnisse aller Bewohner angepasstes Haus jedoch nicht. Auch dieses Jahr stellt das Architekturbuch Häuser des Jahres wieder die kreativsten, individuellsten und exklusivsten Einfamilienhäuser aus dem deutschsprachigen Raum vor. […]

Thema: Architektur, Bücher | Autor:

Der Sturz des Doppeladlers

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Die große Familiensaga zum Ende der Donaumonarchie
Österreich-Ungarn, 1916. Die Donaumonarchie unter dem greisen Kaiser Franz Joseph befindet sich im dritten Jahr eines Krieges, der ohne Erbarmen geführt wird. Seine Auswirkungen treffen Menschen aller sozialen Schichten: Das junge Kindermädchen Berta kämpft um das Überleben ihres ledigen Kindes. Kaiserjäger Julius Holzer erlebt die Sprengung des Col di Lana an der Dolomitenfront. Architekt August Belohlavek gerät in russische Kriegsgefangenschaft. Sektionschef Ferdinand von Webern muss die Demütigung von St. Germain ertragen. […]

Thema: Architektur, Bücher | Autor:

Herrenhäuser – der Hammerherren, Radmeister und Eisenverleger in der Steiermark

Dienstag, 4. Oktober 2016

Im Buch „Herrenhäuser“ stellt der Kunsthistoriker Reinhold Jagersberger nahezu alle noch existierenden Herrenhäuser der Steiermark vor und dokumentiert diese mit zahlreichen Fotos und Beschreibungen in einer bis jetzt einzigartigen Bandbreite und Vollständigkeit. […]

Thema: Architektur, Bücher, Geschichte, Wohnen | Autor:

Im Schatten von Albert Speer – Der Architekt Rudolf Wolters

Mittwoch, 14. September 2016

Architektenbiografie zwischen „Drittem Reich“ und Nachkriegszeit.

Rudolf Wolters (1903–1983) war Schüler von Heinrich Tessenow und bei Hans Poelzig sowie einer der einflussreichsten Architekten des nationalsozialistischen Deutschlands. Als engster Mitarbeiter von Albert Speer war er unter anderem wesentlich an den Entwürfen für die „Reichshauptstadt“ beteiligt und schrieb für ihn Pressetexte und Reden. […]

Thema: Architektur, Belletristik, Bücher | Autor:

The Floating Piers – Auf Wasser wandeln

Freitag, 24. Juni 2016

Vom 18. Juni bis 3. Juli 2016 werden 100 Kilometer östlich von Mailand und 200 Kilometer westlich von Venedig Tausende von Menschen auf dem Wasser wandeln. Für Christo und Jeanne-Claudes The Floating Piers werden 70.000 Quadratmeter glitzernder gelber Stoff über ein modulares Schwimmdocksystem aus 220.000 hochverdichteten Polyethylenwürfeln gelegt, um vorübergehend einen drei Kilometer langen Steg über die Oberfläche des Iseosees zu bilden, der das Festland mit den Inseln Monte Isola und San Paolo verbindet. […]

Thema: Architektur, Bücher, Extravagantes | Autor:

ROOMS – Zuhause bei Kreativen – Gestaltungsideen für individuelle Interiors

Freitag, 24. Juni 2016

Kreative Lebens(t)räume
Ein Stadtpalazzo in Neapel und ein Landhaus in der Nähe von Lissabon, eine Altbauwohnung in Paris und ein Loft in Frankfurt: In dem Bildband „Rooms – Zuhause bei Kreativen“ zeigen die Autorin Kerstin Rose und der Fotograf Christian Schaulin auf 192 Seiten die privaten Wohnräume von Künstlern, Designern und Architekten aus ganz Europa. […]

Thema: Architektur, Bücher, Lifestyle | Autor: