Das Orchester, das niemals schläft – Die Wiener Philharmoniker

Eine kurze Geschichte der Wiener Philharmoniker
Was wäre Wien ohne Musik und ohne die Philharmoniker? 175 Jahre sind seit der Gründung des Weltklasseorchesters im März 1842 vergangen, in denen die Musiker ihrem Publikum zahlreiche Sternstunden klassischer Musik beschert und mit ihrem unverwechselbaren Klang wahre Begeisterungsstürme hervorgerufen haben.

Christoph Wagner-Trenkwitz erzählt von den Meilensteinen in der Geschichte der Philharmoniker, von der Zusammenarbeit mit großen Dirigenten, den Besonderheiten des »Wiener Klangs«, der täglichen Arbeit in einem internationalen Orchester und fördert dabei auch so manche bemerkenswerte Anekdote zutage, die sich hinter den Kulissen zutrug.

Mit umfangreichem Bildmaterial aus dem Archiv der Wiener Philharmoniker

Christoph Wagner-Trenkwitz, Mag. phil., geboren in Wien, ist Chefdramaturg der Volksoper Wien. Daneben hat er sich als Autor, Moderator und Darsteller auf der Bühne, im TV und Hörfunk einen Namen gemacht. 2013 bis 2016 war er Intendant des Theatersommers Haag.

Christoph Wagner-Trenkwitz
Das Orchester, das niemals schläft
216 Seiten
mit zahlreichen Abbildungen
ISBN-13: 978-3-99050-095-8

Verlag: Amalthea Verlag

drucken

Autor:
Datum: Dienstag, 19. Dezember 2017
Themengebiet: Bücher, Kunst

»