Der Kleine Prinz feiert Weihnachten

Der Kleine Prinz kehrt darin an Weihnachten mit einem großen Knall auf die Erde zurück, um seinen Freund Antoine wiederzufinden. Auf seinen irdischen Abenteuern erfährt er vom Erfolg seiner Geschichte und wird mit dem Tod seines Freundes konfrontiert. Zum Schluss kommt er zu der Stelle, an der im Jahr 2000 das Flugzeugwrack des Dichterpiloten gefunden wurde.

Martin Baltscheit ist ein Multitalent: er ist Illustrator und Autor von Bilderbüchern, Prosatexten, Hörspielen und Theaterstücken. Auszeichnungen hat er in jeder Sparte erhalten. Wie Millionen von Lesern ist er ein glühender Verehrer des Kleinen Prinzen von Saint-Exupéry. „Schreibt mir schnell, wenn er wieder da ist …“, heißt es da im letzten Satz. Martin Baltscheit ist der Aufforderung gefolgt und hat das Märchen fortgeschrieben.

Martin Baltscheit erzählt die Geschichte mit eigenen Illustrationen mutig und mit Witz fort. So entsteht ein zeitgenössisches Märchen, das philosophische Tiefe und erzählerische Leichtigkeit einzigartig verbindet. Mitten im Sommer ist es bereits zum Lieblingsbuch der Buchhändler avanciert.

Martin Baltscheit, geboren 1965 in Düsseldorf, hat Kommunikationsdesign an der Folkwangschule Essen studiert. Er ist gelernter Sprecher und tritt gern mit Lesungen auf.

Martin Baltscheit
Der Kleine Prinz feiert Weihnachten
Illustrationen von Martin Baltscheit
96 Seiten
gebunden
17 x 24 cm
ISBN-13 978-3-7920-0155-4

Verlag: Karl Rauch Verlag

drucken

Autor:
Datum: Dienstag, 11. Dezember 2018
Themengebiet: Belletristik, Bücher

»