Atlas der verschwundenen Orte – Gestern – Heute – Morgen

Wir benutzen Karten, wenn wir einen Ort auf der Welt finden wollen. Aber was ist mit all jenen Orten, die nirgends mehr verzeichnet sind? Wo findet man einst großartige Städte, die unter neuen Siedlungen verborgen liegen, Landschaften, die vom Wasser völlig neu geformt wurden, oder Plätze, die einfach spurlos verschwunden sind? Travis Elborough nimmt seine Leser mit auf eine Reise zu längst untergegangenen, gerade verschwindenden oder bald nicht mehr existierenden Orten. Auf eigens angefertigten Karten sieht man die heutige Geografie im Vergleich zum ursprünglichen oder künftigen Zustand. Mit seinen geistreichen und kurzweiligen Informationen ist dieses Buch ein faszinierendes Erlebnis für alle, die Geografie und Geschichte auf neue Art entdecken möchten.

Travis Elborough lebt als Autor und Kulturjournalist in London. Er schreibt regelmäßig für Zeitungen, Radio und Fernsehen, darunter „The Guardian“, die „Sunday Times“ und BBC-Geschichtsmagazine.

– Verschwundene Orte – wiederentdeckt und vorgestellt von Travis Elborough.
– Außergewöhnlicher Atlas mit optisch einzigartig gestalteten Karten.
– 38 bekannte und unbekannte, sichtbare und fast schon untergegangene Orte weltweit.
– Abenteuer für die Augen und den Geist.

Travis Elborough
Atlas der verschwundenen Orte
208 Seiten
40 Farbfotos
38 Farbzeichnungen
267x194x25mm
Gebundene Ausgabe
EAN: 9783440167670

Verlag: Kosmos

drucken

Autor:
Datum: Donnerstag, 5. Dezember 2019
Themengebiet: Bildband, Bücher, Geschichte, Wissen

»