Raffael im Vatikan – Die päpstlichen Loggien neu entdeckt

Dem göttlichen Raffael begegnen

Mit der Ausgestaltung der päpstlichen Loggien schuf der reife Raffael ein Gesamtkunstwerk, das seinesgleichen sucht. In den zauberhaft anmutenden, verspielten „Grotesken“, die von antik-römischen Vorbildern inspiriert sind, hauchte der Meister einer lange in Vergessenheit geratenen Dekoration neues Leben ein – diese eleganten Schöpfungen wurden in den folgenden Jahrhunderten weltweit nachgeahmt. Die Bildfelder von großer erzählerischer Kraft und Klarheit beeinflussten nachhaltig populäre Bibelillustrationen und Bildfindungen vieler späterer Künstlergenerationen. In den figürlichen Stuckaturen schließlich schuf Raffael ein stilbildendes klassisches Kunstideal von beseelter Heiterkeit. In dem opulenten Bildband wird dieses einmalige Gesamtensemble der abendländischen Kunst erstmals umfassend erlebbar.

– Nach dem Erfolg des Bandes zur „Sixtinischen Kapelle“ nun das nächste Highlight aus dem Vatikan
– Das herausragende Spätwerk Raffaels – ein unvergleichliches Zeugnis der Renaissance-Kultur der Päpste
– Erstmals Bild für Bild, Detail für Detail umfassend dargestellt
– Die päpstlichen Loggien sind öffentlich weitgehend unzugänglich!
– Mit neuen Einblicken in die Arbeitsweise Raffaels und seiner Werkstatt

Nicole Dacos studierte bei Ranuccio Bianchi Bandinelli in Rom und besuchte das renommierte Warburg Institut in London. Für ihre herausragenden wissenschaftlichen Leistungen wurde sie mit internationalen Auszeichnungen geehrt. Die Autorin ist Direktorin des „Fonds National de la Recherche Scientifique de Belgique“ und lebt in Rom.

Nicole Dacos
Raffael im Vatikan
352 Seiten
24 x 32,5 cm
224 farbige und 156 s/w Abbildungen
ISBN 978-3-7630-2517-6

Belser Verlag

drucken

Autor:
Datum: Samstag, 22. November 2008
Themengebiet: Bücher, Kunst

»