Malerische Winkel – weite Horizonte – Holländische Stadtansichten von Vermeer bis Jan Steen

Meister des Lichts und der Atmosphäre
Altstädte mit winkligen Gassen und Grachten, ungezwungenes Leben auf Straßen und Plätzen, malerische Stadtsilhouetten vor weiten Horizonten: All dies bieten die Holländischen Stadtansichten aus dem Goldenen Zeitalter. Herausragende Künstler wie Vermeer, Jacob van Ruisdael und Jan Steen entdeckten die Städte, Ausdruck des damaligen Bürgerstolzes, als künstlerisches Motiv und brachten diese liebevoll und detailgetreu auf die Leinwand. Es entstanden Meisterwerke voller Licht und Atmosphäre, die uns unmittelbar in die damalige Zeit versetzen. Dieses hervorragend bebilderte Standardwerk enthält spannende und aufschlussreiche Essais führender Experten u.a. zur kunstgeschichtlichen Bedeutung und zum kulturhistorischen Kontext der Stadtansichten, die sich damals als eigenständige Gattung etablierten.

– Liebevolle Blicke auf historische Städte mit unvergleichlichem Charme
– Meisterwerke u.a. von Vermeer, Jacob van Ruisdael und Jan Steen, die uns unmittelbar ins Goldene Zeitalter versetzen
– Erstmals sind die beeindruckenden holländischen Stadtansichten vor dem Hintergrund ihrer Zeit umfassend dargelegt

Arthur K. Wheelock ist Kurator für nördliche Barockmalerei an der National Gallery of Art, Washington.
Boudewijn Bakker ist ehemaliger Kurator der Städtischen Archive in Amsterdam.

Offizieller Katalog zur Ausstellung
Hollandse stadsgezichten uit de Gouden Euw
Den Haag, Königliche Gemäldesammlung Mauritshuis (11.10.2008 – 11.01.2009) Washington, National Gallery of Art
(Februar – Mai 2009)
 
Malerische Winkel – weite Horizonte
256 Seiten
27,5 x 25 cm
195 farbige und 60 s/w Abbildungen
ISBN 978-3-7630-2525-1

Belser Verlag

drucken

Autor:
Datum: Freitag, 21. November 2008
Themengebiet: Bücher, Kunst

»