Der muslimische Witz

Können Muslime lachen? Durchaus! Denn die Glaubensgemeinschaft des Orients wird zwar oft für streng und ernst gehalten, kennt aber auch Humor und Witz.

Dies beweist das Buch „Der muslimische Witz“ von Hadayatullah Hübsch aus dem Patmos Verlag. Diese neue Sammlung muslimischer Witze zeigt, dass sich der Islam und Humor nicht ausschließen. Das „Best of“ des islamischen Humors bietet vergnügliche Texte für alle Lebenssituationen – auch zu religiösen Themen. Gleichzeitig liefert das Buch Erklärungen zum Beispiel für die zum Teil heftigen muslimischen Reaktionen auf die kontrovers diskutierten Mohammed-Karikaturen.

Oft wird in der islamischen Kultur befürchtet, dass lustig sein die Beziehung der Gläubigen zu Allah beeinträchtigt – trotzdem ist lachen erlaubt! Die Witzesammlung wurde zusammengetragen aus verschiedenen Ländern und verschiedenen Zeiten. Sie spiegelt die innere Vielfalt des Islams wider – von Mullah Nasruddin-Witzen aus Vorderasien, über den Spaßvogel »Goha« im arabischen Raum bis hin zu zeitgenössischen Witzen. In der Einleitung erzählt der zum Islam konvertierte Hadayatullah Hübsch vom überlieferten Humor des Propheten Muhammad und gibt eine kurze Übersicht über durchaus humorige Literatur im Islam.

Ein Prediger wurde einmal gebeten, eine Interpretation des Koranverses zu geben, in dem es heißt, dass es nach der Anstrengung Erleichterung gebe (Sure 94, Vers 7). Er antwortete: » Wenn mich jemand besuchen kommt, ist es anstrengend, ihn zum Essen einzuladen, wenn er aber erklärt, dass er heute faste, dann ist das eine Erleichterung. «

Hadayatullah Hübsch (1946-2011) konvertierte zum Islam und publizierte über dessen Glauben und Lehre. Er war Imam der Nuur-Moschee in Frankfurt am Main und viel gefragter Autor und Redner. Hadayatullah Hübsch engagierte sich als äußerst aktiver Lebemann für Muslime und forderte Verständnis gegenüber Migranten und ihrem Glauben. Er war tätig als Publizist, Journalist und Aktivist der 68- Bewegung.

Hadayatullah Hübsch
Der muslimische Witz
Format 12 x 19 cm
176 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-8436-0001-9

Verlag: Patmos www.patmos.de

drucken

Autor:
Datum: Sonntag, 3. November 2013
Themengebiet: Belletristik, Bücher, Humor

»