Ghee – Das Gold der Ayurveda-Medizin

Ghee (ausgesprochen „Gi“) ist eine aus Butter speziell aufbereitete fettig-ölige Substanz, die seit über 2.000 Jahren in Indien, Pakistan, Südostasien sowie im arabischen Raum als einfaches und sehr wirksames Heilmittel millionenfach und erfolgreich eingesetzt wird.

Dieses Buch bietet einen Überblick zu den vielfältigen Anwendungsbereichen und zeigt, wie man Ghee leicht selbst herstellen und bei vielen Befindlichkeitsstörungen sowie häufigen Erkrankungen wie z.B. Husten, Fieber, Schnittverletzungen usw. einsetzten kann.

Ein Klassiker der asiatischen Medizin wird damit in leicht nachvollziehbaren und doch wissenschaftlich fundierten Texten für die westliche Welt erstmals zugänglich gemacht.
Das Buch enthält außerdem zahlreiche Kochrezepte.

Dr. med. Sebastian Mathew wurde in Kerala in Südindien geboren und absolvierte seine Facharzt-ausbildung für Chirurgie in Indien und Österreich. Er ist Ayurveda-Lehrgangsleiter der Ärzteausbildung an der Ganzheitsmedizinischen Akademie (GAMED) in Wien sowie wissenschaftlicher Beirat der europäischen Akademie für Ayurveda in Deutschland.http://www.mathewpraxis.com

Dr. med. Eva Kettler ist Allgemeinmedizinerin am LKH Graz-Süd-West. Neben ihrer schulmedizinischen Ausbildung befasste sie sich mit komplementärmedizinischen Heilmethoden wie Akupunktur und Ayurveda.

Univ.-Prof. Mag. Dr. Otto Schrnut war bis zu seiner Emeritierung als Biochemiker in den Laboratorien der Universitäts-Augenklinik Graz tätig. Er ist Träger des Forschungspreises des Berufsverbands Deutscher Augenärzte.

Dr. med. Sebastian Mathew, Dr. med. Eva Kettler, Univ.Prof.Dr. Otto Schmut
Ghee
160 Seiten
Broschur
Format 16,5 x 22 cm
ISBN 978-3-99052-140-3

Verlag: Verlagshaus der Ärzte

Schreibe einen Kommentar