Der kleine Johnson 2013

Seit über 35 Jahren der meist gekaufte Weinführer der Welt – komplett überarbeitet und mit Extra zum Thema Champagner

Ratlos vor dem Weinregal? Überfordert von den vielen bunten Etiketten und wohlklingenden Namen? Seit über 35 Jahren bietet der bei Hallwag erschienene „Kleine Johnson“ praktische Hilfe für die Westentasche. Er ist der weltweit meist gekaufte Weinführer, denn auf Hugh Johnson und sein Team von Weinexperten ist immer Verlass. Ob im Restaurant, im Keller, beim Einkauf oder auf Reisen, die jährlich aktualisierte und komplett überarbeitete Neuausgabe Der kleine Johnson 2013 präsentiert Bewertungen und Beschreibungen von rund 15.000 Weinen, Jahrgängen, Winzern und Informationen zu den neuesten Entwicklungen im Weinbusiness.

Das Angebot an guten Weinen ist zwar heute besser denn je, dafür hat der Weinfreund derzeit andere Probleme: „Man hat sich für ein Thai-Curry entschieden oder für Hühnchen mit Pommes frites. Womit spült man es nun hinunter? ‚Weiße Früchte und Limettenblüten, akzentuiert von einem Hauch Macadamia‘ oder doch lieber ‚Kräuternoten und Orangenmarmelade mit straff fokussierter Mineralität…‘?“ frotzelt Hugh Johnson in seinem Vorwort. Das Bewertungssystem von einem Stern (einfache Qualität für jeden Tag) bis vier Sternen (erstklassig, anspruchsvoll, teuer) bzw. farbige Sterne für Weine, die in ihrer jeweiligen Preisklasse besonders gut sind, gibt übersichtliche Hilfestellung.

Die Einträge zu Rebsorten und Weintypen wurden gründlich überarbeitet. Neben Hugh Johnsons 200 persönlichen Lieblingsweinen runden zusätzliche Weinempfehlungen zu bestimmten Weinstilen das Kompendium ab. Der vierfarbige Sonderteil gibt einen spannenden Überblick über Champagner und Schaumweine und stellt neue, hochinteressante Winzer vor. Jahrgangstabellen, eine kleine Rebsortenkunde, ein Glossar mit den wichtigsten Begriffen der Weinsprache sowie Empfehlungen zur Kombination von Wein und Essen liefern ergänzendes Weinwissen.

Hugh Johnson gilt weltweit als der führende Weinautor. Bereits mit seinem ersten Buch „Wine“ (1966) errang er einen Platz in der vordersten Reihe der Weinautoren. Es folgten viele weitere, darunter „Der große Johnson“, „Der kleine Johnson“ und „Der Weinatlas“ (alle bei HALLWAG). Nach zahlreichen internationalen Ehrungen, darunter der begehrte Literaturpreis der Akademie von Bordeaux und der Orden „Chevalier des Arts et Lettres“, verlieh ihm 2007 Königin Elisabeth II. den „Officer of the Order of the British Empire“ für seine Verdienste um die Wein- und Gartenbaukunst.

Hugh Johnson
Der kleine Johnson 2013
Weinführer
472 Seiten, Format 9 x 19 cm
Hardcover
ISBN 978-3-8338-2928-4

Verlag: Hallwag