Kochbuch ohne Rezepte – Band 1: Küchenpraxis

Ein Kochbuch ohne Rezepte? Geht denn das? Und ob!
In dieser neuen Reihe von Ingrid Andreas stehen die Geheimnisse hinter den Rezepten im Vordergrund: Also all das, worauf man achten muss und was in den Kochbüchern meist nicht zu finden ist…

Der 1. Band „Küchenpraxis“ widmet sich dem Insiderwissen übers Schneiden, Rühren, Backen und Garen:
– Warum sollte man zum Beispiel klare Suppen immer ohne Deckel kochen? – Mit welchen Mitteln bindet man Saucen am besten?
– Wie lange lässt sich Eingemachtes aufbewahren?
– Welche Lebensmittel eignen sich zum Einfrieren und welche nicht?
– Und wie verwendet man ein Bratenthermometer richtig?

Autorin Ingrid Andreas hat Profi-Köchen jahrzehntelang über die Schulter geschaut, die Tipps und Tricks „hinter den Kulissen“ gesammelt und selbst in ihrer Küche ausprobiert. Das „Kochbuch ohne Rezepte“ ist ein informatives, vergnügliches Lesebuch mit praktischen Anleitungen – auf dass die Speisen ganz unabhängig davon, welches Rezept gekocht wird, perfekt gelingen!

Über die Reihe: Kochbuch ohne Rezepte
Band 2 über Mehl, Milch und Ei versammelt Wissenswertes über diese Grundnahrungsmittel und ihre Verarbeitung in der Küche (ET: 5.4.2019)
Band 3 bietet das Küchen-Know-how rund um Obst und Gemüse (ET: 5.6.2019)
Band 4 beschäftigt sich mit der Zubereitung von Fisch und Fleisch (ET: 5.8.2019)

Über die Autorin:
Ingrid Andreas, geboren 1937 in Naumburg/Saale, lebt seit über siebzig Jahren in Salzburg. Sie absolvierte die Handelsakademie und war u.a. in der Handelskammer tätig. Nach ihrer Heirat arbeitete die zweifache Mutter im Buchverlag ihres Mannes mit, gab eine umfangreiche „Nähschule“ heraus und betätigte sich als Keramikerin. Eine weitere Leidenschaft, das Kochen, perfektionierte sie in unzähligen Schulungen und in ihrer eigenen Küche.

Ingrid Andreas
Kochbuch ohne Rezepte
Band 1: Küchenpraxis
272 Seiten
17 x 24 cm
durchgehend farbig bebildert
Hardcover mit Lesebändchen
ISBN: 978-3-7025-0913-2

Verlag: Verlag Anton Pustet

drucken

Autor:
Datum: Dienstag, 5. Februar 2019
Themengebiet: Bücher, Kulinarisches

»